Allemand

ALL A 2004

Baccalauréat de l'enseignement général

Madagascar

Session 2004

 

allemand    –  Série : A

 

TEXT : Beruf in Deutschland.

Agela Dos Santos ist Portugiesin und lebt seit 8 Jahren in Deutschland. Sie arbeit et bei der Lufthansa. Sie kontrolliert die Flugzeuge vor dem Start. Sie findet ihren Beruf sehr interessant, aber sie hat zuviel Arbeit : sie muss immer schnell und genau arbeiten. In ihrer Freizeit geht sie mit Freunden in die Disco oder ins Kino. Dreimal in der Woche macht sie Aerobic und Sporttanz im Sport studio. Sie reist auch gern : an den Bodensee, nach München oder Dresden. Dort wohnt sie bei  Freunden oder im Hotel. Frau Dos Santos kann billig fliegen- sie bezahlt nur 10% des Flugpreises. Deshalb besucht sie jeden Monat für ein paar Tage ihre Familie in Lissabon.

Viele Ausländer kommen nach Deutschland und finden hier eine Arbeit. Sie müssen aber eine interessante Spezialitä haben. Nicht alle Ausländer arbeiten. Viele studieren. In Deutschland müssen Ausländer zuerst die deutshe Sprache lernen und gut sprechen. Dann können sie in den Firmen produktiv und positiv arbeiten und finden nette Arbeitskollegen.

 

I- TEXTVERSTÄNDNIS      (6 points)

           A°- Fragen zum Text.

1-     Warum kommen Ausländer nach Deutschland ?

2-     Warum kann Angela jeden Monat ihre Familie besuchen ?

           B°- Richtig oder falsch ?

1-     Angela arbeitet in einem Büro

2-     Sie mag keinen Sport.

3-     Sie kann viel reisen.

4-     Die deutschen Arbeitskollegen sind manchmal freundlich.

            C°- Wie steht das im Text ?

1-     Angela lebt schon lange in Deutschland.

2-     Sie muss gut arbeiten.

  II- WORTSHATZÜBUNGEN                 ( 2 points)

            A°-   Schreiben Sie das Gegenteil !

1-     billig /.........................

2-      interessant /......................

           B°-  Ergänzen Sie :      gehen – fahren.

1-     Herr Schmidt..................jeden Tag ins Büro.

2-     Meine Schule ist nicht weit. Ich.................nur 5 Minuten.

  III- GRAMMATIKÜBUNGEN               ( 6 points)

            A°- Ergänzen Sie die Pronomen.

1-     Kennst du Karl ? Za, ich kenne.................

2-     Ich studiere mit Karl. Ich studiere mit....................

3-     Was bringst du deinen Eltern mit ? Ich schenke.................viele Sachen.

4-     Wie geht es ...................., Peter ?

            B°- Schreiben Sie Nebensätze

1-      Ich kann nicht kommen. ( ich habe viele Hausaufgaben)

2-      Schüler kommen immer spät. ( es gibt viel Autostau)

            C°- Ergänzen sie die Possessiopronomen.

1-     Adama, wie heißt......................Englischlehrerin ?

2-     Wie yeht es ....................... Frau, Heir Sommerfeld ?

  IV- AUFSATZ        (6 points)

           Welchen Beruf  möchten Sie später machen ?

            Warum ?

            Was wünschen Sie sich bei diesem Beruf ?


Last modified: Wednesday, 10 February 2016, 7:39 AM
Skip Annales du Bacc

Annales du Bacc

Skip Nouvelle version

Nouvelle version